deutsch | english
  • ÜBER DAS GMJO
  • KONZERTE
  • KÜNSTLER
  • PROBESPIELE
  • PARTNER
  • DISKOGRAPHIE
  • NEWS UND PRESSE
  • FAQ
  • KONTAKT

Rückblick Ostertournee 2017 - 30 Jahre GMJO

Eine Offenbarung“ – so der Titel der Rezension der Frankfurter Rundschau vom 4.4.2017 anläßlich des Abschlußkonzerts der Ostertournee 2017 des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS in der Alten Oper Frankfurt. DANIEL HARDING und CHRISTIAN GERHAHER waren die umjubelten Protagonisten der Jubiläumstournee des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS  im 30. Jahr seines Bestehens.



Zwei ambitionierte Konzertprogramme, die Werke von Schubert, Berg und Bruckner ebenso wie Kompositionen von Schoenberg, Berlioz und Schumann umfaßten - darunter Alban Bergs Altenberg-Lieder und Berlioz´ Les Nuits d'été, jeweils gesungen von CHRISTIAN GERHAHER - , standen, wie stets beim GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER,  für neue und ungewohnte programmatische Wege. Auch die Gegenüberstellung von zwei Arien Franz Schuberts aus seiner Oper Alfonso und Estrella mit Anton Bruckners Sinfonie Nr. 5 belegt dies, ebenso wie die Kombination von Arnold Schoenbergs epochalen Fünf Orchesterstücken op. 16 (in der Fassung von 1909) mit Robert Schumanns Sinfonie Nr. 2. So pries die Presse ausdrücklich die Programmierung: „[…] programas enormemente variados y exigentes.“ (Rafael Banús Irusta, Scherzo 27.3.2017).



Mit insgesamt 11 Konzerten in 7 europäischen Ländern gastierte das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER mit überragendem Erfolg bei einigen der wichtigsten Veranstaltern in Europa, und bereits die Auftaktkonzerte in Lissabon, zum Abschluß der zum vierten Mal durchgeführten, über zweiwöchigen Residenz bei der Gulbenkian Foundation, nannte der Rezensent von Expresso „Concertos do Século“ (Jorge Calado, Expresso 25.3.2017). Die spanische Presse, die – auch angesichts der zahlreichen spanischen Orchestermitglieder – dieser Jubiläumstournee besondere Aufmerksamkeit widmete, lobte die vier Konzerte in Madrid (wie in jedem Jahr im bedeutenden Zyklus von Ibermúsica „Gran orquestas del mundo“), in Barcelona sowie erstmals in Zaragoza: „Estupenda la Joven Orquesta Gustav Mahler que fundara el gran Claudio Abbado.“ (Javier del Olivo, Platea Magazine 28.3.2017). „Segurament és la millor orquestra juvenil del món.“ (Elsa Álvarez Forges, Núvol 3.4.2017). 

Zu der mit Spannung erwarteten Rückkehr des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS an die Luxemburger Philharmonie ist zu lesen: „Avec un jeune orchestre d’élite, Daniel Harding fait des merveilles, avec l’aide de Christian Gerhaher.“ (Dominique Adrian, ResMusica 26.3.2017), und auch das Konzert im Pariser Théâtre des Champs-Elysées wird gefeiert: „Symbole d´intélligence, de vérité et d´espoir […], l'Orchestre Gustav Mahler nous a fait voyager loin.“ (Dionysios Dervis-Bournias, Huffington Post 27.3.2017). Und die Wiener Kronen Zeitung titelt zum Konzert im Wiener Musikverein, bei dem das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER alljährlich gastiert, zusammenfassend: „Triumphale Tournee“ (Florian Krenstetter, Kronen Zeitung 2.4.2017). 



LORENZO VIOTTI, Gewinner des Dirigentenwettbewerbs von Cadaqués und des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2015 und seit 2016/17 Assistenzdirigent des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS, leitete gemeinsam mit dem Gulbenkian Choir das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER für zwei Sonderkonzerte im Rahmen der Residenz bei der Gulbenkian Foundation in Lissabon, darunter Strawinskys Psalmensinfonie, die der Symphonie Nr. 3 von Arthur Honegger ("Liturgique") und Olivier Messiaens Les Offrandes Oubliées gegenübergestellt wurde. Im anderen Konzertprogramm, das zugleich sein Debütkonzert mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER darstellte, dirigierte er vor ausverkauftem Haus Werke von Strawinsky, Tschaikowsky, Rachmaninow sowie Ravels Bolero.



Bildnachweis:
(1), (2), (3), (6) © Márcia Lessa
(4) © Marco Caselli Nirmal
(5) © Auditorio de Zaragoza

OSTERTOURNEE 2017 - 30 Jahre GMJO

Die Ostertournee 2017 des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS - im 30. Jahr seines Bestehens – wird erstmals von Daniel Harding geleitet.

Der britische Musikdirektor des Orchestre de Paris und des Swedish Radio Symphony Orchestra, der zugleich Erster Gastdirigent des London Symphony Orchestra und Ehrendirigent des Mahler Chamber Orchestra ist, zählt zu den bedeutendsten Dirigenten unserer Zeit und gastiert bei zahlreichen führenden Orchestern und Festivals, darunter die Wiener und Berliner Philharmoniker, die Staatskapelle Dresden, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Gewandhausorchester Leipzig, das Royal Concertgebouw Orchestra, das Teatro alla Scala, die Salzburger Festspiele, das Festival Aix-en-Provence und viele andere.

Als ehemaliger Assistent von Sir Simon Rattle und Claudio Abbado arbeitete er seit dessen Gründung eng mit dem aus dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER hervorgegangenen Mahler Chamber Orchestra zusammen, dessen Musikdirektor er von 2003-2011 war.


Daniel Hardings langjährige und enge künstlerische Verbindung mit dem weltweit gefeierten deutschen Bariton Christian Gerhaher führt zu dessen bereits dritter Zusammenarbeit mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER nach 2010 (mit Herbert Blomstedt) und 2016 (mit Philippe Jordan).

Auf allen großen Opern-und Konzertpodien der Welt regelmäßig zu Gast, zählt Christian Gerhaher zu den bedeutendsten Lied- und Konzertsängern unserer Zeit, und zahlreiche führende Orchester, Veranstalter und Festivals haben ihn bereits als artist in residence eingeladen.

Von der lang geplanten - und nun erstmals realisierten - Zusammenarbeit dieser beiden herausragenden Künstler mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER zeugen zwei ambitionierte Konzertprogrammen, die Werke von Schubert, Berg und Bruckner ebenso wie Kompositionen von Schoenberg, Berlioz und Schumann umfassen. Unter anderem mit Alban Bergs Altenberg-Liedern und Berlioz´ Les nuits d'été, jeweils gesungen von Christian Gerhaher, werden, wie so oft beim GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER,  neue und ungewohnte programmatische Wege beschritten, und die Gegenüberstellung von zwei Arien Franz Schuberts mit der monumentalen Sinfonie Nr. 5 von Anton Bruckner belegt dies ebenso wie die Kombination von Arnold Schoenbergs epochalen Fünf Orchesterstücken op. 16 (in der Fassung von 1909) mit Robert Schumanns Sinfonie Nr. 2.

Bereits zum vierten Mal seit 2010 ist das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER in Residenz bei der Gulbenkian Foundation in Lissabon, wo es im Rahmen einer mehr als zweiwöchigen Probenphase diese sowie zwei weitere Konzertprogramme unter Lorenzo Viotti erarbeiten und aufführen wird.

2016/17 zum neuen Assistenzdirigenten des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS ernannt, zählt Lorenzo Viotti, Gewinner des Dirigentenwettbewerbs von Cadaqués und des Salzburg Festival Young Conductors Award 2015, zu den gesuchtesten Dirigenten seiner Generation und hat bereits bei führenden Orchestern wie der Staatskapelle Dresden, dem Gewandhausorchester Leipzig, den Wiener Symphonikern und dem Royal Concertgebouw Orchestra gastiert.

Gemeinsam mit dem Gulbenkian Choir leitet er das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER u.a. in Strawinskys Psalmensinfonie, die der Symphonie Nr. 3 von Arthur Honegger ("Liturgique") und Olivier Messiaens Les Offrandes Oubliées gegenübergestellt wird. Im anderen Konzertprogramm, das zugleich sein Debütkonzert mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER darstellt, finden sich Werke von Strawinsky, Tschaikowsky, Rachmaninow sowie Ravels Bolero.

Im Rahmen der anschließenden großen Jubiläums-Ostertournee 2017 mit Daniel Harding und Christian Gerhaher gastiert das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER – dies unterscheidet es von anderen Jugendorchestern - bei den  wichtigsten Konzertveranstaltern Europas, und von diesen sind zahlreiche langjährige Partner: Madrid – Auditorio Nacional de Música, Paris - Théâtre de Champs-Élysées, Luxemburg - Philharmonie, Barcelona – Palau de la Música Catalana, Zaragoza, Ferrara - Teatro Comunale Claudio Abbado, Wien - Musikverein sowie Frankfurt - Alte Oper

Bildnachweis:
(1) Daniel Harding © Julian Hargreaves

(2) Christian Gerhaher © Jim Rakete, Sony Classical
(3) Lorenzo Viotti ©
Ugo Ponte

Konzertliste

08. März 2017 21:00 Uhr Lisboa - Fundaçao Calouste Gulbenkian
Fundaçao Calouste Gulbenkian
Lorenzo Viotti
Strawinskij, Tschaikowskij, Rachmaninow, Ravel
11. März 2017 19:00 Uhr Lisboa - Fundaçao Calouste Gulbenkian
Fundaçao Calouste Gulbenkian
Lorenzo Viotti
Messiaen, Strawinskij, Honegger
17. März 2017 19:00 Uhr Lisboa - Fundaçao Calouste Gulbenkian
Fundaçao Calouste Gulbenkian
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berg, Schubert, Bruckner
18. März 2017 19:00 Uhr Lisboa - Fundaçao Calouste Gulbenkian
Fundaçao Calouste Gulbenkian
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Schoenberg, Berlioz, Schumann
20. März 2017 19:30 Uhr Madrid - Auditorio Nacional de Música
Ibermúsica
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Schoenberg, Berlioz, Schumann
21. März 2017 19:30 Uhr Madrid - Auditorio Nacional de Música
Ibermúsica
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berg, Schubert, Bruckner
23. März 2017 20:00 Uhr Luxembourg - Philharmonie
Philharmonie Luxembourg
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berg, Schubert, Bruckner
25. März 2017 20:00 Uhr Paris - Théâtre des Champs-Élysées
Théâtre des Champs-Élysées
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Schoenberg, Berlioz, Schumann
26. März 2017 18:00 Uhr Barcelona - Palau de la Música Catalana
Ibermúsica
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berlioz, Schumann
27. März 2017 20:00 Uhr Zaragoza - Auditorio y Palacio de Congresos
Ibermúsica
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berlioz, Bruckner
29. März 2017 20:30 Uhr Ferrara - Teatro Comunale
Ferrara Musica
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berg, Schubert, Bruckner
31. März 2017 19:30 Uhr Wien - Musikverein
Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Berlioz, Bruckner
02. April 2017 19:00 Uhr Frankfurt - Alte Oper
Alte Oper Frankfurt
Daniel Harding
Christian Gerhaher, Bariton
Schoenberg, Berlioz, Schumann

Das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER wird gefördert vom Bundeskanzleramt der Republik Österreich – Kunstsektion, vom Magistrat der Stadt Wien – MA 7 / Kultur und vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich.                                 

Erste Bank und Vienna Insurance Group sind Hauptsponsoren des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS.



 

Weitere Unterstützung kommt von Julius Bär und der Förderstiftung des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS.

 

 

Seit 2012 ist das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER Botschafter UNICEF Österreich.

Calendar

einen Monat zur�ckJÄNNER 2019einen Monat vor

MODIMIDOFRSASO
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
       

OSTERTOURNEE | SOMMERTOURNEE

Das gesamteuropäische Jugendorchester - unter dem Patronat des EuroparatesIMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG